Geld anlegen geschäftlich header

Geld an­le­gen
Wie funk­tio­niert Ver­mö­gens­ver­wal­tung für Un­ter­neh­men?

Individuell und designorientiert: Immer mehr Kunden wünschen sich speziell angefertigte Ausstattungen statt Möbel von der Stange. Dies hat zu einer zunehmenden Nachfrage nach CNC-Anlagen für die Holzbearbeitung geführt. Diese Nachfrage hat auch bei Unternehmer Christian für Aufwind und steigende Gewinne gesorgt: Sein Unternehmen, liefert hochpräzise Werkzeugköpfe für computergesteuerte Holz-Fräsmaschinen in alle Welt. Der Unternehmer berichtet, warum er sich für eine Vermögensverwaltung bei seiner Hausbank acrevis entschieden hat und wie er die erzielte Rendite für neue Investitionen nutzen möchte.

Von Christians Büro im ersten Stock reicht der Blick über den Innenhof zu den Produktionshallen und zur Spedition. An deren Eingang herrscht reges Treiben. Mitarbeitende kommen und gehen. Auf der Büroetage von Christian ist es hingegen ruhig. Nur sein Lachen hallt durch den Gang, als er sich kurz mit seiner Assistentin austauscht.

Hohe Umsätze dank Expansion
«Willkommen bei den Schreibtischtätern», kommentiert Christian mit einem Augenzwinkern. «In den Produktionshallen wird gebaut, hier oben treffen wir die strategischen Entscheide. Und diskutieren natürlich auch alles Finanzielle». Der 48-Jährige Christian leitet die Firma umsichtig, mit Geschick und dem richtigen Blick für Chancen.

Kein Wunder, dass Christian gut Lachen hat: Das dritte Jahr in Folge hat sein Unternehmen überdurchschnittlich gut abgeschlossen. Seine hochpräzisen Werkzeugköpfe sind auf der ganzen Welt gefragt. Ein «Hidden Champion» aus der Region. «Wir haben jedes Jahr deutlich mehr Gewinn erwirtschaftet als wir erwartet hatten», erklärt Christian hörbar stolz. Dank einiger namhafter internationaler Auftraggeber schritt auch die Expansion ins Ausland schneller voran als gedacht. Mit dem Bau einer weiteren Produktionshalle vor einigen Jahren wuchsen die Auftragszahlen und damit auch Umsatz und Gewinn des Familienbetriebs. «Dieses Geld wollte ich gut anlegen, als Rücklage für Investitionen oder schwierige Zeiten.»

Christian, Unternehmer und Anleger

Mein Ziel: Unternehmenskapital gewinnbringend für zukünftige Investitionen anlegen. Die acrevis Vermögensverwaltung hilft mir dabei.

acrevis Vermögensverwaltung: Das Vermögen in guten Händen

Da Christian schon lange Privat- und gleichzeitig auch Unternehmenskunde bei acrevis ist, suchte er das Gespräch mit seinem persönlichen Kundenberater. Bereits bei Fragen zur Unternehmensfinanzierung hatte er die enge, konstruktive und transparente Zusammenarbeit sehr geschätzt. Und auch dieses Mal stellte sich die Beratung als wertvoll heraus: Sein Kundenberater schlug Christian nach einer ganzheitlichen Analyse der Situation eine professionelle Vermögensverwaltung vor, zu neudeutsch: Asset Management für Unternehmen.

«Das war ein neues Thema für mich», gibt Christian zu. «Doch ich hatte von Anfang an ein gutes Gefühl. Das Team der acrevis Vermögensverwaltung hat mich mit seiner jahrelangen Erfahrung und der gewohnt unabhängigen und kompetenten Beratung überzeugt.» Christian unterstreicht einen weiteren zentralen Punkt: «Obwohl ich ein Zahlenmensch bin und mich Finanzfragen interessieren: Ich hätte schlichtweg nicht die Zeit gehabt, mich auch noch um Aktienkurse, Anlageoptionen und all das zu kümmern. Ich musste Prioritäten setzen. Indem ich die Vermögensverwaltung meines Unternehmens in die Hände der acrevis gelegt habe, konnte und kann ich mich als CEO voll und ganz auf den Erfolg meiner Firma konzentrieren.»

Vermögensverwaltung mit Fokus Schweiz

Eine Bedingung stellte Christian damals allerdings an das acrevis Team: «Mir war wichtig, dass das Vermögen meiner Firma ausschliesslich in der Schweiz angelegt wird. Damit fühle ich mich einfach sicherer.» Das passt gut, denn acrevis verfügt über ein Angebot, das ausschliesslich in Schweizer Anlageklassen investiert. «Und wenn ich meine Meinung im Zuge der weiteren Exportorientierung doch noch eines Tages ändern sollte, kann ich immer noch zu einem internationalen Angebot von acrevis wechseln», hält sich Christian hier alle Optionen offen.

Dank des regelmässig zugestellten Vermögensauszugs bleibt Christian immer über den aktuellen Stand informiert. «Ab und zu werfe ich auch einen Blick in das Anlegermagazin «acrevis invest», damit ich über aktuelle Markttrends und Entwicklungen auf dem Laufenden bleibe», erklärt der Unternehmer. «So kann ich im Austausch mit meinem Berater auf Augenhöhe mitdiskutieren und Anlageentscheide besser einschätzen.»

Blick in die Zukunft: Das Ziel von Christians Vermögensverwaltung

Anfangs Jahr nahm Christian zum ersten Mal an einem Anlegerapéro von acrevis teil. «Es war spannend, sich mit anderen zum Thema Anlegen und Vermögensverwaltung auszutauschen. Zudem konnte ich ein paar gute Kontakte knüpfen», blickt er auf den Anlass zurück.

Einer dieser Kontakte ist die Eigentümerin eines international operierenden Logistik-Unternehmens aus der Region. «Wir suchen schon länger einen Logistik-Partner, der für unsere internationale Ausrichtung optimal aufgestellt ist. Das könnte gut passen», freut sich Christian. Langfristig möchte er logistische Prozesse jedoch selber stemmen. Ein Ziel, das er mit Hilfe der acrevis Vermögensverwaltung erreichen möchte. Seine Augen glänzen: «Der Aufbau einer eigenen, vollautomatisierten Logistik-Abteilung – das ist meine Vision für die Zukunft!»

Es freut uns, mit engagierten und visionären Unternehmern wie Christian zusammenzuarbeiten. Wir wünschen ihm und seiner Firma auch künftig ein glückliches Händchen und unterstützen ihn gerne – bei der Expansion wie bei der Anlagestrategie. Sind Sie auch an einer Vermögensverwaltung für Unternehmen interessiert? Vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Expertinnen und Experten.

Checkliste zur Vermögensverwaltung für Unternehmen

  • Welche Anlageziele hat mein Unternehmen?
  • Wie viel Geld möchte ich als Unternehmer/in anlegen?
  • Wie hoch ist meine Risikobereitschaft?
  • Wie eng soll der Austausch mit den Berater/innen sein?
  • Beratungsgespräch in Ihrer acrevis Niederlassung vereinbaren
  • Anlage- bzw. Vermögensverwaltungs-Strategie definieren
  • Regelmässiges Update zum Vermögensstand und aktuellen Entwicklungen erhalten
  • Geld gut investiert wissen und sich über die Rendite freuen

 

Das sagen unsere Expertinnen & Experten

Thomas Vetterli
Thomas Vetterli, Teamleiter Private Banking
Jetzt anlegen, damit künftige Investitionen getragen werden können: Das ist die Philosophie hinter unserer Vermögensverwaltung für Sie als Unternehmer. Auch Liquidität muss im heutigen Umfeld professionell bewirtschaftet werden - wir bieten Ihnen konkrete Lösungen an.
Benno Giger
Benno Giger, Senior Kundenberater Private Banking
Damit Sie sich auf Ihr Kerngeschäft als Unternehmer konzentrieren können, übernehmen wir gerne für Sie die Vermögensverwaltung. Profitieren Sie von unserer langjährigen Expertise und dem persönlichen Kontakt zu Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater.